Netplay
        
      Navigation
      Emulatoren
      Downloads
      Informationen
      eGames
      Sonstiges
      Stats
User Online: 7
Gesamt: 4640778
Heute: 387
Gestern: 837
Site Online: 01.06.2002
Emus Online: 1805

  History - Microsoft


X-Box


Allgemein

Microsoft wurde im Jahre 1974 von William H. Gates und Paul Allen Albuquerque in New Mexico gegründet. Zu Anfang bestand der Zweck dieser Firma BASIC Interpreter für die ersten Minicomputer zu machen. Im Jahre 1976 versuchten sie auch in Europa Fuß zu fassen. Ebenfalls schloss Microsoft Verträge mit anderen Firmen wie z.b. Phillips. 1981 kamen die ersten PCs von IBM auf dem Markt welche als Betriebsystem MS-DOS 1.0 drauf hatten. So entwickelte sich dieses OS zu einem neuen Standart.
Anfang der 80er Jahre hat man das erste Mal etwas von Word und Windows gehört. Letzteres kam dann auch 1985 auf dem Markt aber eher mit mäßigen Erfolg da noch wenig Software kompatibel zu Windows war. 1986 ging MS dann auch an die Börse und im Jahre 1990 kam Windows 3.0 raus, welches hoffentlich noch vielen ein Begriff ist. Bis heute ist Microsoft der führende Softwareentwickler der Welt welchem man Programme wie Word, Excel, Outlook, Internet Explorer und vieles mehr zu verdanken hat.




X-Box    


Jahr2001
CPU
CPU:Intel
Typ:Pentium III
Takt:733 MHz
Grafikpr.
Hersteller:nVidia
Bez.:XGPU
Takt:233 MHz
Speicher
Gesamt:64 M
Typ:DDR-SRAM
Speichertakt:200 MHz
Grafik
Auflösung:720x560 - 1920x1080
Pixel:32 Bit
Pixel/Sec:3,7 G/s
Sound
Kanäle:256
Raumklang:Dolby Digital 5.1
Prozessor:APU
Von der Leistung her ist die X-Box die Stärkste wenn man diese mit anderen Konsolen der selben Generation vergleicht. Aber Leistung ist eben im Konsolenbereich nicht unbedingt alles. Als Microsofts erste Konsole hat es diese nicht ganz leicht auf dem Markt mit den alt eingesessenen wie Nintendo oder Sony, aber dank des großen Budgets von MS kämpft die X-Box mit dem Game Cube um den zweiten Platz auf dem Markt hinter der Playstation 2, welche wohl uneinholbar ist.

Von dem Spieleangebot gibt es auf der X-Box wenige exklusive Titel wie beispielsweise für den Cube. Die meisten Titel kommen ebenfalls für den PC oder für andere Konsolen raus.
Die Homebrew-Szene ist allerdings sehr stark vorhanden bei der X-Box. Es gibt so viele Emulatoren für diese Konsole wie für keine andere Konsole. Außerdem gibt es viele Programme und Anwendungen dafür. Dank der eingebauten 8 GB Festplatte (welche man auch leicht gegen größere Modelle austauschen kann) ist es auch äußerst komfortabel Software auf die X-Box zu laden, da man dies direkt per FTP machen kann und diese nicht erst brennen muss.
Wie sich die X-Box langfristig hält muss noch unter Beweis gestellt werden. Das Potential hat sie, aber die Konkurrenz ist ebenfalls stark.
Mortal Kombat
Moto GP 2
Splash Down
SSX Tricky


      Latest News
 Donnerstag - 01.01
 Freitag - 05.12
 Dienstag - 04.11
 Montag - 03.11
      Latest Reviews
      Umfrage
      Emubase e.V.